Ihr Browser ist veraltet
Um sicher im Internet zu surfen und moderne Websites richtig darzustellen, empfehlen wir Ihnen ein Update.
Hier auf Updates prüfen

Blog

Kategorie: Geld und Finanzen

 Schadensersatzansprüche für Anleger PIM Gold GmbH   Gold ist seit Jahrtausenden das Symbol für Macht und Reichtum. Für Kleinanleger galt Gold lange Zeit als ungeeignet, weil es keine Zinsen abwirft und obendrein noch Kursschwankungen unterliegt. In der Null-Zins-Phase wurde Gold nun auch für diese Klientel interessant. Den meisten Anlegern fehlt […]

Steuerliche Absetzbarkeit von Prozesskosten für Umgangsrechtsstreit

Eine alleinerziehende Mutter wurde vom Vater ihres nichtehelichen Kindes auf Einräumung eines Umgangsrechts verklagt. Sie wandte ein, dies würde das Wohl des Kindes gefährden. Die Kosten für Rechtsanwalt und Gericht machte sie in ihrer Einkommenssteuererklärung als außergewöhnliche Belastung geltend.   Das Finanzamt berücksichtigte diese Prozesskosten nicht. § 33 Abs. 2 […]

E-Bike – (k)eine Alternative zum Dienstwagen?!

Pendler, die zur Arbeit radeln, sind meist im Vorteil – kein lästiger Stau und wer zur Arbeit radelt, tut gleichzeitig etwas für die Gesundheit. Doch auch steuerlich kann sich die Nutzung eines Dienstfahrrads lohnen: Bereits seit 2012 sind Dienstwagen und Dienstfahrräder gleichgestellt: bei einer auch privaten Nutzung ist dieser geldwerte […]

Abflammen von Unkraut bei windigem Wetter ist grob fahrlässig

Wie rasant sich ein kleines Feuers ausbreiten kann, zeigt ein gerade im Netz kursierendes Video. Darauf ist ein Mann zu sehen, der in seinem Garten Schilf beim Brennen zusieht.   Der Mann hatte wohl Glück und die Flammen griffen nicht auf das Wohnhaus über. Und was wäre gewesen, wenn doch? […]

12.04.19
Erbrecht

„Wenn Du Erbe sein willst, besuche mich regelmäßig!“ Darf ein erwünschtes Verhalten „erkauft“ werden?

Der Großvater hatte in einem handschriftlichen Testament seine Ehefrau und einen Sohn aus erster Ehe als Erben von je 25 Prozent seines Erbes eingesetzt. Die übrigen 50 Prozent des Erbes im fünfstelligen Bereich sollten an die beiden (minderjährigen) Enkel gehen. Der Großvater bestimmte allerdings im Testament, dass die Enkel nur […]

Ehefrau mit Minijob und Dienstwagen –Der Bundesfinanzhof erteilt eine Absage.

Die Kosten aus dem Arbeitsvertrag mit seiner Frau könne ein Einzelhändler jedenfalls nicht als Betriebsausgabe von seinem Gewinn abziehen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat einem kreativen Steuersparmodell in Unternehmerehen einen Riegel vorgeschoben: Ein Minijob mit Vollzeit-Dienstauto für die Ehefrau wird steuerlich nicht anerkannt, hat das höchste deutsche Finanzgericht in einem am […]

Wir verwenden Cookies um Ihnen die Nutzung unserer Website so angenehm wie möglich zu machen.